Datenschutz

 

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

Wilhelm Mette GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Wilhelm Mette,  Elberweg 2, 34308 Bad Emstal-Balhorn, Deutschland, Tel. 05625-218  Fax -5765, email: info@mette-holzbau.de.

 

  1. Art, Zweck, Verwendung und Löschung der personenbezogenen Daten

Wir erheben Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung unserer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten sowie zur Direktwerbung. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist sowohl für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z. B. Übersendung eines Kostenvoranschlags) als auch für die Erfüllung des Vertrags erforderlich und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Mindestens setzt dies den Ablauf gesetzlicher und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflicht voraus.

 

  1. Weitergabe der Daten an Dritte

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Abwicklung des Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an mit der Vertragserfüllung beteiligte Dritte weitergegeben. Hierzu gehören z. B. Nachunternehmer, Statiker, Baustofflieferanten, Steuerberater, etc.

 

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

 

  1. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller zur Verfügung stehenden technischen und organisatorischen Mittel möglichst so gespeichert, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per Email kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass für vertrauliche Informationen der Postweg empfohlen wird.

 

  1. Datenschutz betreffend unsere Website

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuches auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erfasst, verarbeitet und geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf diesem Weblog erfasst und wie diese genutzt werden:

7.1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf  dieses Weblog und jeder Abruf einer auf diesem Weblog hinterlegten Datei werden in einer Logdatei protokolliert.
Die Speicherung dient nur statistischen Zwecken sowie der Aufrechterhaltung der Funktionalität.
Aufgezeichnet werden folgende Informationen:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Suchbegriffe (bei Weiterleitung von einer Suchmaschine)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Übertragene Datenmenge (Transfervolumen)

Diese Daten erlauben keine direkten Rückschlüsse auf Ihre tatsächliche Person und Identität. Daher gehören diese Daten nicht zu den personenbezogenen Daten. Diese Daten werden im Anschluss an die statistische Auswertung gelöscht, sofern diese nicht zur Aufrechterhaltung der Funktionalität dieses Weblogs erforderlich sind.

Weitergehende und/oder personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig im Rahmen eines Gastkommentares, einer Registrierung oder im Zuge einer durch Sie veranlassten persönlichen Kontaktaufnahme machen. Sofern Sie im Rahmen eines Gastkommentares freiwillig eine Emailadresse hinterlassen, bitten wir Sie, keine Falschangaben zu machen oder eine dritte Person zu kompromittieren oder deren Identität vorzutäuschen.

7.2. Cookies

Dieses Weblog verwendet an mehreren Stellen zur Aufrechterhaltung der Funktionalität sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, verbessern aber die Funktionalität dieses Onlineangebotes. Cookies, die durch dieses Weblog ausgelöst werden, enthalten gegebenenfalls Teile Ihrer personenbezogenen Daten.
Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser auch deaktivieren, sofern Sie über die erforderlichen Zugriffsrechte verfügen. Gegebenenfalls stehen Ihnen in diesem Fall innerhalb dieses Weblogs nicht alle Funktionen zur Verfügung, die wesentlichen Funktionen sind aber weiterhin nutzbar.

Wenn Sie unsere Seite verlassen, beispielsweise über das Anklicken unserer Werbung in Form von Bannern oder Textlinks, und auf fremde Seiten gelangen, werden von Adressaten der angeklickten Zielseite so genannte Cookies gesetzt. Für diese ist die Wilhelm Mette  GmbH rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen.

7.3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zur Gewährleistung der Funktionalität dieses Weblogs notwendig ist (bspw. gravatar.com) oder im Rahmen einer Anordnung einer im Sinne des Gesetzes berechtigten Stelle erforderlich wird.

Zur SPAM-Vermeidung wird jeder von Ihnen innerhalb dieses Weblogs abgesendete Kommentar inklusive der in diesem Zusammenhang erhobenen Daten einmalig automatisiert an einen Drittanbieter übermittelt und anhand von hinterlegten Mustern auf SPAM-Merkmale überprüft. Ihre Daten werden dort nicht gespeichert, wenn Ihre Daten als unbedenklich eingestuft wurden. Sehr selten auftretende Fehleinstufungen werden gewöhnlich innerhalb von maximal 48 Stunden manuell von uns oder einem Beauftragten korrigiert. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die Datenschutzerklärung des Drittanbieters.

7.4 Löschungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, zur Aufrechterhaltung der Funktionalität oder zur Wahrung der von uns für dieses Weblog vorgesehenen Intention oder im Falle von anzunehmenden oder bereits eingetretenen Verstößen gegen Sitte, Moral oder geltendes Recht Daten – dazu gehören insbesondere Gastkommentare oder veröffentlichte Artikel – ohne Rückfrage und nach eigenem Ermessen zu löschen.

 

  1. Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.